Prof. Dr. Kai Reinhardt wird für Veranstaltungen auf der ganzen Welt immer wieder als einer der Top-Keynote-Speaker eingeladen. Kai hält aktivierende und praxisnahe Keynotes auf Konferenzen, Kongressen, Symposien und internen Firmenveranstaltungen. Er steht auch für Gespräche mit kleineren Teams und Führungskräften zur Verfügung. Wenn Sie möchten, dass er mit ihm zusammenarbeitet, senden Sie bitte eine E-Mail oder rufen Sie uns an

Keynote-Anfrage

Stellen Sie hier Ihre Anfrage für Veranstaltungen, Workshops oder Firmenevents.

Warum Kai Reinhardt:

Prof. Dr. Kai Reinhardt ist ein dynamischer und engagierter Redner mit einem umfangreichen Portfolio an wissenschaftlichen und praktischen Themen über die Unternehmensführung und Transformation von Unternehmen, disruptive digitale Technologien, neue soziale und mobile Medien in Alltag und der Unternehmensführung, Veränderungen im Mitarbeiter- und Führungsverhalten sowie Entwicklung des digitalen Lebensstils in Kultur, Wirtschaft und Gesellschaft.

Kais Ansatz ist es nicht, generische Standardpräsentation zu halten, die sich über Monate nicht verändern. Vielmehr wird jeder seiner Vorträge auf die Bedürfnisse des Publikums abgestimmt. So bindet er in seine Vorträge wichtige aktuelle Themen auf unterschiedlichen Ebenen ein, damit das Publikum aktiviert wird und sie für ihre praxisnahen Herausforderungen sensibilisiert werden. Als renommierter Wissenschaftler im Bereich der strategischen Unternehmensführung und der Organisationsentwicklung verfügt er zudem über umfassendes Wissen zu Entwicklungen in Wirtschaft und Technologie in verschiedenen Branchen sowie die Auswirkungen der Digitalisierung auf diese Industrien. Je nach Veranstaltung bietet er wissenschaftliche Einblicke, die er nutzt, um die Folgen und Herausforderungen für die Praxis zu besprechen. Seine Fähigkeit, die Ziele seiner Gastgeber mit den Ideen und Themen der Teilnehmer zu verbinden, bietet einen spürbaren Mehrwert für jede Veranstaltung und liefert eine klare Richtung für das Ziel der Events. Und er aktiviert und motiviert sein Publikum.

 

Seine Keynotes richtet er an den folgenden drei Zielen aus:

Bildend: Den Teilnehmern helfen zu verstehen, was aus ihrer Sicht in der Digitalisierung anders ist und welche Chancen sich dabei bieten; was Sie tun müssen, um sich weiterzuentwickeln und in ihrer Rolle erfolgreich zu sein.

Inspirierend und motivierend: In seinem Vortrag verwandelt er das Publikum in echte Mitdenker, indem er sie motiviert, über neue Möglichkeiten nachzudenken und sich in die Veranstaltung einzubringen.

Verbindend: Er bringt Führungsteams, Abteilungen oder Vertreter von Organisationen zusammen, um gemeinsam mit ihnen eine neue Vision, Mission oder ein Ziel im Kontext der Digitalisierung zu entwickeln.

Das sagen die Teilnehmer

  • This April in Rovinj (Croatia) Prof. Dr. Kai Reinhardt has enriched our HR Days conference program with interesting presentation which led audience to think about their roles in companies and how AI will impact HR in the future. And we learned one important thing… LOVE YOUR NERDS! Thank you Kai for opportunity to learn from you!

    Gabrijela Peradenic
    Gabrijela Peradenic TAU Online Kroatien, HR Manager
  • DEX #1 has been a great opportunity to meet inspiring people who really drive innovation and digitalization. Special thanks to Philipp Karmires, Thomas Davies, Kai Reinhardt for their speeches.

    Björn Röber
    Björn Röber goetzpartners, Partner & Co-Head Digital Practice
  • Will AI eat you for breakfast? Very interesting lecture by Kai Reinhardt on how AI will rapidly change corporate human resource management. It is our turn as HR professionals to embrace the change and use it as an opportunity or ignore it and by time become inefficient. The future is happening now…

    Dunja Vorkapić
    Dunja Vorkapić A1 Hvratska, Senior HR Professional

Themen der Keynotes und Vorträge

1)  Digitale Unternehmensführung und digitale Revolution

  • Digitale DNA der Organisation: Wie etablierte Unternehmen es schaffen, ihr Schicksal in Zeiten der Digitalisierung zu überleben und zu wachsen
  • Digitale Transformation und der Fluch des Arbeitsmarktes: Stand und Zukunft der Megatrends der digitalen Transformation aus Sicht der Arbeitnehmer und Wirtschaft und was dies im Kern für die Betroffenen bedeutet.
  • Agile und digitale Führung von oben, unten und überall: Unternehmen als Agenten des Wandels was sie tun müssen, um den Wandel richtig zu steuern, zu stabilisieren und diesen zu führen.

2)  Kompetenzmanagement in der Praxis

  • Kompetenzmodelle entwickeln und einführen: Aufgrund des ständigen Wandels verändern sich die Kompetenzstrukturen. Sie wandeln sich dynamisch und werden immer komplexer. Das Management von Kompetenzen wird damit zur Herausforderung der Unternehmensführung. Wie können Unternehmen praktisch und anwendungsorientiert Kompetenzmodelle entwickeln, die robust und steuerbar sind.
  • Digitale Leadership Competence aufbauen: Führungskräfte in der Zukunft brauchen andere Kompetenzen als heute. Die Frage ist, wie der spezielle Aufbau von Kompetenzen auf Führungsebene passiert und welche Kompetenzen wichtig sind.
  • Digitales Kompetenzmanagement: Die Digitalisierung hat Einfluss auf Rekrutierung, Kompetenzentwicklung und Kompetenzmessung. Viele neue Möglichkeiten existieren, die vor allem auf neuen Datenmodellen aufbauen. Welche dieser Möglichkeiten die richtigen für Ihr Unternehmen sind, erfahren Sie in diesem Vortrag.

3)  Der Mitarbeiter 4.0

  • Von der Customer Experience zur Employee Experience: Wie das Design von Unternehmenswelten und Kultur durch CX-Methoden dazu führt, dass Mitarbeiter gern arbeiten und bleiben
  • Kompetenzen für die Digitalisierung: Mitarbeiter brund Zukunft der Megatrends der digitalen Transformation aus Sicht der Arbeitnehmer und Wirtschaft und was dies im Kern für die Betroffenen bedeutet.
  • Digitale Kompetenzentwicklung: Mitarbeiter brauchen heute andere Kompetenzen als vor 10 Jahren. Es geht darum, sie fit zu machen für die Fragen der Digitalisierung. Doch das ist nicht leicht bei aller Ungewissheit und Komplexität. Auf welche Kompetenzen sollten sich Unternehmen bei der Kompetenzentwicklung konzentrieren?
  • Die neue Generation und das Unternehme: Der demografische Wandel ist nicht einfach zu managen. Dies umzusetzen ist Aufgabe eines Generationenmanagements, bei dem digitale Werkzeuge, neue Hierarchiedenkweisen und Social Media eine Rolle spielen.

4)  Künstliche Intelligenz im Unternehmen

  • Willkommen, Kollege Roboter: Die wohl schwierigste Aufgabe wird es sein, den Einsatz von künstlicher Intelligenz aus einer Führungsperspektive neu zu denken. Durch den Einsatz von KI werden viele Aufgaben der Mitarbeiter und Führung automatisiert. Die Frage ist, wie KI und Mitarbeiter in Zukunft interagieren.
  • Megatrend Künstliche Intelligenz – was steckt dahinter: Dass eine Maschine sich verselbstständigt und sich gegen ihren Besitzer stellt ist sehr unrealistisch. Aber wie sieht die reale Transformation von Unternehmen aufgrund der Einflüsse der KI aus?
  • Super Skills – Redesign von Fähigkeitsstrukturen: In Zukunft  werden humane und humanoide Kompetenz aus Sicht der strategischen Unternehmensführung in Kombination neue Möglichkeiten für den Aufbau von Fähigkeitsstrukturen eröffnen. Die Arbeit der Menschen wird nicht einfach nur repliziert – sie wird auf eine neue Qualitätsstufe gehoben. Dies führt zu neuen und nie dagewesenen Fähigkeitsstrukturen im Unternehmen – den „Super Skills“.

Impressionen aus den Veranstaltungen

Kurzinterview mit Prof. Dr. Kai Reinhardt auf dem erwicon 2018