Facebook launcht Empfehlungs-Engine für andere Websites

Facebook is already very practiced at offering recommendations on-site: its News Feed technology pulls the items out of its Live Feed based on who and what you’ve shown is most important to you among all your friends and their activities. Facebook knows more about you than probably any other consumer service online, probably more even than Google. Recommendation could in fact become bigger than search, and so this feature could become one of Facebook’s biggest moves.

Nun, eine Weltrevolution wird das neue Feature von Facebook nicht gerade sein. Mittlerweile tummeln sich ja zig Empfehlungs-Services. Doch: Völker der Welt hört die Signale. Dieses Feature im Zusammenhang mit der größten P2P Plattform, die unser Planet derzeit fassen kann, bedeutet, ist sicher nicht gänzlich jedem bewusst. Zumindest scheint die Botschaft noch nicht zu unseren bundeseigenen Datenbeschützern vorgedrungen zu sein. Facebook hat zum Ziel, mit einem neuen Empfehlungsservice zu starten. Aber was heißt hier eigentlich Empfehlung, wenn man über die Analyse digitaler Daten und Bewegungsdaten spricht? Das, was früher der gemeine Spitzel sein täglich Brot nannte, wird von Facebook angestrebt zu kommerzialisieren. Um auf Basis des Verhaltens einer Person auf einer – wohlgemerkt – fremden Website Empfehlungen und Linktipps abgeben zu können, muss als erstes ein Algorithmus das Verhalten der Person auf der Facebook –Seit kennen und anhand dieses Verhaltensmusters entsprechende Zusammenhänge prognostizieren. Sobald Mann oder Frau sich also alsdann im Web bewegen, werden deren Verhaltensmuster nicht mehr nur auf der Facebook-Seite an sich gemessen werden, sondern vielmehr die Bewegungen zwischen Seiten analysiert, daraus Cluster gebildet, Surf-Präferenzen analysiert und damit Empfehlungen ausgesprochen. Nun, ich bin gespannt. Der Verweis auf die simpel gestaltete Google Sidebar Funktion hinkt insofern ein wenig, da sich dieses Feature vom Platzhirsch Google sich nie wirklich durchsetzen konnte. Facebook hat mit seinen 100 Millionen Nutzern da schon weitaus mehr Chancen.

Mehr unter: http://www.readwriteweb.com/archives/facebook_may_launch_recommendation_servi…

Photo by tvol / CC BY

Empfohlene Beiträge

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.